Jobstart leicht gemacht

Der erste Eindruck zählt. Gerade deshalb ist der erste Tag im neuen Job besonders wichtig, und deswegen auch besonders aufregend. Mit unseren Tipps kannst du die größten Fettnäpfchen vermeiden und das Berufsleben locker angehen.

  1. Bereite dich noch einmal gut vor. Die Zeit zwischen dem Vorstellungsgespräch – auf das du vermutlich sehr gut vorbereitet warst – und dem Arbeitsbeginn kann lang sein, da kann eine Auffrischung nicht schaden.
  2. Weiter geht es mit der Garderobe. Komm lieber etwas overdressed ins Büro, das heißt seriöse Kleidung und ordentliche Schuhe. Etwas anderes ist es natürlich, wenn du einen handwerklichen Beruf beginnst, „Blaumann“ und Sicherheitsschuhe sind hier selbstverständlich sinnvoller.
  3. Ganz wichtig ist Pünktlichkeit. Plane unbedingt einen Zeitpuffer für den Weg zur neuen Arbeitsstätte ein, aber zu früh solltest du auch nicht kommen.
  4. Immer recht freundlich, denn ein nettes Lächeln erleichtert das Kennenlernen. Du kannst ruhig vorher zu Hause vor dem Spiegel üben, um deine eigene Ausstrahlung zu überprüfen.
  5. Sei offen, aber dennoch zurückhaltend. Flapsige oder ironische Bemerkungen solltest du vermeiden, bis du weißt, ob die neuen Kollegen ebenfalls einen ausgeprägten Sinn für Humor haben.
  6. Achte auf die Hierarchie, denn in einem Team hat jeder seinen Platz. Wer ist dein Ansprechpartner? Gibt es einen Team-Leiter?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>