Lebenslauf-Checkliste

Der Lebenslauf ist Kernelement deiner Bewerbung. Er dient als wesentliche Grundlage der Personalentscheidung und sollte deshalb inhaltlich und formal perfekt gestaltet sein. Grundsätzlich sollte er nicht länger als zwei Seiten sein. Achte auf einen lückenlosen Aufbau in tabellarischer Form, das ist am übersichtlichsten. Chronologisch hast du die Wahl: Zum einen kannst du die sognannte amerikanischen Reihenfolge verwenden. Dabei gehst du rückwärts vor, das heißt die letzte, aktuellste Station wird zuerst genannt. Du kannst aber genauso gut klassisch vorgehen und mit dem ersten Ereignis beginnen. Für ein einheitliches Bild solltest du Schriftart und -größe an dein Anschreiben anpassen. Achtung: Wenn du ein Deckblatt verwenden möchtest, gehört dein Bewerbungsfoto nicht auf den Lebenslauf, sondern auf das Deckblatt. Ansonsten kommt das Bild rechts oben in die Ecke der ersten Seite des Lebenslaufs.

Inhaltlich unterteilst du deinen Lebenslauf am besten in 4 Bereiche:

  1. Persönliche Daten: Name, Anschrift und Kontaktinfos machen den Anfang. Hinzu kommen noch Geburtsdatum und -ort. Angaben zu Eltern und Geschwistern werden bei inhaltlichem Bezug zum Beruf oder Arbeitgeber gemacht.
  2. Berufserfahrung: Für Berufseinsteiger und Azubis macht es Sinn, hier zur Ausbildung passende Nebenjobs und Praktika anzugeben.
  3. Schulische Ausbildung: Hier werden alle schulischen Ausbildungsgänge genannt. Dabei gilt: Abschlussnote bitte angeben! Auch die Leistungskurse und Wahlpflichtfächer können erwähnt werden, wenn sie zum angestrebten Job passen.
  4. Weitere Qualifikationen: In dieser Kategorie ist Platz für Sprach- und IT-Kenntnisse. Falls verlangt, kann hier auch der Führerschein erwähnt werden. Hobbys werden in der Regel nicht angegeben, es sei denn, sie haben einen Bezug zum gewünschten Job oder unterstreichen dein soziales Engagement.

Zu guter Letzt setzt du linksbündig das Datum und deine Unterschrift unter den nun perfekten Lebenslauf.

Nächstes Mal geht’s um die Bewerbungsmappe: Wie sieht sie aus, wie gestalte ich sie richtig und wo kommt der perfekte Lebenslauf hin?

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>