Schülerbetriebspraktikum

Der Sinn eines Schülerbetriebspraktikums liegt vornehmlich darin begründet, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick die Berufswelt zu vermitteln.

Berufswelt meint aber konkret: Was macht man als Industriekaufmann, Koch, Bäcker, etc.? Welche Arbeitsbedingungen und Arbeitszeiten gehören zu diesem Beruf, bzw. wie viel kann man verdienen.

Ein solches Praktikum ist also die Riesenchance, sich den Beruf einmal genauer anzuschauen, der einen interessiert.

Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass man sich sehr genau überlegen sollte, wie und wo man sein Praktikum macht. Nicht die unmittelbare Nähe zum Elternhaus oder eine günstige Mitfahrgelegenheit sollten im Vordergrund stehen, sondern der Beruf, den man sich anschauen will.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>