Verschollener Fragenzettel

Ich selbst kann mich auch noch gut an mein eigenes Vorstellungsgespräch erinnern. Alles klappte super und mir passierte weder das Malheur mit dem Kaffeefleck noch mit dem Handy.

Stattdessen fragte mich der Personalleiter am Ende des Gesprächs, ob ich noch Fragen hätte. Natürlich hatte ich die! Am Abend zuvor hatte ich mir sogar einen Zettel fertig gemacht, um diese zu behalten. Doch es kam wie es kommen musste, ich fand den Zettel nicht. Nach langem Suchen und einer Schweigeminute hatte ich den Zettel endlich gefunden und konnte fortfahren. Obwohl es mir wie eine Ewigkeit vorkam, ging alles weitere gut.

Fazit: Ein Zettel mit Fragen kommt gut an und ist eine tolle Stütze. Aber wenn ihr euch so einen macht, dann solltet ihr ihn am besten in eine auffällige Mappe oder ein Taschenfach stecken, sodass ihr diesen direkt wieder finden könnt.

Mareen T.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>