WELCHE BEWERBUNGSMAPPE IST DIE RICHTIGE?

1 Kommentar

Muss man für unterschiedliche Branchen unterschiedliche Mappen benutzen? Haben die Personalleiter bestimmte Vorlieben? Alles Schnick-Schnack oder wichtige Vorbereitung?

Tendenziell werden zwei Mappentypen bevorzugt: Einfache Mappen mit Klarsichtdeckel und die dreiseitig aufklappbare Variante. Nicht jeder Personaler legt Wert auf ein Deckblatt.
Ein durchsichtiger Mappendeckel steigert den Wiedererkennungswert der eigenen Bewerbung gegenüber dem restlichen Stapel; die dreiseitige Aufteilung dagegen ist sehr übersichtlich, bedeckt aber auch gerne einen großen Teil des Schreibtisches beim Öffnen.

Laut einer Befragung der Personaler der zehn größten deutschen Unternehmen durch Focus Online kommen wir zu dem Ergebnis: Die äußere Form ist Geschmackssache; an die Inhalte von Anschreiben und Lebenslauf stellen alle Personalabteilungen die gleichen Anforderungen. Sie wollen knapp und präzise (!) über Motivation und Qualifikation des Bewerbers informiert werden.

Eine klassische Mappe kommt vielen Bewerbern altmodisch vor. Was sie nicht bedenken: Für kleine und mittelständische Betrieben ist das meist die einzig mögliche Bewerbungsform. Auch zahlreiche große Unternehmen legen Wert auf eine vernünftige Mappe.
Eine Online-Bewerbung mag auf den ersten Blick zeitsparend und ressourcenschonend wirken, ist aber für viele Personalleiter eine Unart. Zitat: „Sollen die Unternehmen nun die Bewerbungsunterlagen für die Bewerber ausdrucken um sie zu vergleichen?“

„Die Form sagt mehr als tausend Worte“

Hier findest du unter anderem kluge Tipps für die Formulierung der Bewerbung; für die Gestaltung gibt es schicke Formatvorlagen. Reinschnuppern lohnt sich!

 

Greta F.

Auszubildende

Ein Kommentar zu WELCHE BEWERBUNGSMAPPE IST DIE RICHTIGE?

  1. Ulrike sagt:

    Es ist nicht leicht die richtige bzw. passende Bewerbungsmappe zu finden. Obwohl der Inhalt der Bewerbung am wichtigsten ist, spielt die Optik der gesamten Bewerbungsunterlagen eine große Rolle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>